News LVW

13.06.2010

Philipp Handler wird Deutscher Junioren-Meister

An den internationalen Deutschen Meisterschaften der Behindertenleichtathletik in Bottrop gewinnt Philipp Handler über 100 Meter in der Kategorie U20 (Sehbehinderte) und verbesserte auch seine persönliche Bestleistung auf 11.78 (vorher 11.94). Er distanzierte seine Mitstreiter um mehr als eine halbe Sekunde. Über 200 Meter wird er dritter. Auch über die halbe Bahnrunde verbesserte er seine pB auf 24.57 (24.90). Er läuft zwar die zweitschnellste Zeit, jedoch wird die Rangliste mit Punkten ausgewertet, womit der Grad der Behinderung berücksichtigt wird. „Es liegt noch einiges drin“, sagt Philipp. Der Kurvenlauf im vollen Tempo ist für ihn sehr schwer, sein Sehvermögen liegt unter 10%. Die Leistungssteigerungen zeigen aber, dass er sich immer besser zurecht findet. Für die Weltmeisterschaften in Neuseeland im Januar bzw. für die Olympiade 2012 fehlen Philipp nun noch etwa vier Zehntel über 100 Meter.

Link Rangliste: http://www.team-thomas.org

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH