News LVW

30.06.2010

Rückblick auf die Q-Serie und Vorschau auf den Kantonalfinal

Am Samstag, 19.6.2010, wurde auf dem Deutweg bei strömendem Regen und kalten Temperaturen der vierte und letzte Teil der Qualifikations-Wettkampfserie ausgetra­gen. Die W U14 der LVW gewann mit ausgezeichneten Einzelresultaten die Mann­schaftswertung der Q-Serie, die M U14 erzielte den guten dritten Rang, was beiden Mannschaften schliesslich ein Preisgeld einbrachte. Seit dem letzten Samstag sind nun auch die Startplätze für den Zürcher Kantonalfinal vom 3./4.7.2010 in Thalwil ver­geben, die den besten 12 Athletinnen und Athleten der Q-Serie pro Disziplin und Ka­tegorie zustehen. Insgesamt konnten sich 9 Athletinnen und 9 Athleten der LVW für den Final qualifizieren. Aus dieser Vielzahl ansprechender Resultate stechen insbe­sondere jene zweier Athletinnen hervor: Jasmin Moser führt die Bestenliste der W U16 über 80m Hürden, im Kugelstossen und Speerwerfen an und zählt auch im Weit­sprung und Diskuswerfen zum Kreis der Favoritinnen. Nadja-Marie Pasternack kann sich in derselben Kategorie im Diskuswerfen Chancen auf den Meistertitel und eine Medaille über 80m, 80m Hürden, im Weitsprung und Speerwerfen erhoffen. Auch der Sommer scheint nun endlich eingekehrt zu sein und verspricht für das Wochenende optimale Leichtathletik-Bedingungen. Wer weiss – vielleicht gelingt es dem einen oder der anderen, diese optimalen Bedingungen zu nutzen und seine Bestleistungen in die Höhe zu schrauben.

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH