News LVW

30.07.2011

B-Final für Philipp Handler am Swissmeeting in Fribourg

Philipp Handler reitet im Moment auf einer Erfolgswelle: Nach den Medaillengewinnen an den Deutschen Meisterschaften erreichte er dieses Wochenende zum ersten Mal einen Finallauf an einem Swissmeeting. Die schnelle Bahn von Fribourg und optimale Windverhältnisse nutze er für zwei persönliche Bestleisungen. Im Vorlauf sprintete er über 100m in 11.54 ins Ziel und durfte dafür noch einmal im B-Final antreten. Dort verbesserte er die eben aufgestellte Bestmarke noch einmal (11.52).

Simon Forster lief in 12.01 eine Saisonbestleistung. Seit 2007, als er auf der gleichen Bahn seine persönliche Bestleistung (11.74) aufstellte, war er nicht mehr so schnell. Der U18-Athlet Etienne Schudel überquerte in 12.10 das Ziel und stellte damit auch eine neue pB auf.

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH