News LVW

03.08.2011

Starke Leistungen in Fribourg

Nur eine Woche vor den Schweizermeisterschaften in Basel bot sich vielen Athleten die Chance zu einem letzten Kräftemessen am Swiss Meeting in der Romandie. Die erfolgreichste Siebenkämpferin der LV Winterthur, Valérie Reggel, überzeugte bei diesem Wettkampf über weite Strecken. Im 100 m Hürdenlauf verbesserte sie zum wiederholten Male in diesem Jahr ihre persönliche Bestleistung. Im Finallauf lief sie starke 13.96 Sekunden (Vorlauf 14.06 Sekunden). Damit Durchbrach sie zum ersten Mal überhaupt die Schallmauer von 14 Sekunden. Zum Vereinsrekord fehlen ihr somit nur noch 2 Hunderstelsekunden.
Ebenfalls zufriedenstellend abgeschnitten hat Valé im Weitsprung, wo sie mit 5.78 m (mit zuviel Rückenwind), nahe an ihre Saisonbestleistung herankam, woraus der dritte Platz dieser Konkurrenz resultierte. Mit 5.67 m und einem Rang dahinter klassierte sich Teamkollegin Cornelia Halbheer.


Von Anfang an die Initiative ergreifend, entschied Mittelstrecklerin Lisa Kurmann die 800 m von der Spitze aus für sich und gewann das Rennen souverän. Sie blieb dabei mit 2:11.84 Minuten nur eine halbe Sekunde über ihrer Saisonbestzeit.

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH