News LVW

12.09.2011

Frauenpower in Delémont

Die Frauen richten es wieder

Einmal mehr waren es die Frauen die bei einer Meisterschaft Stärke zeigten. Das Trio bestehend aus Valérie Reggel, Cornelia Halbheer und Estefania Garcia lief in Delémont zunächst mit Arlette Brülhart zur Bronzemedaille über 4x100 m der Frauen mit einer Zeit von 47.80 s. Danach wurden sie mit Hilfe der 800m-Läuferin Lisa Kurmann in der relais olympique ihren Favoritenrolle gerecht und gewann souverän den Meistertitel in einer Zeit von 3:43.36. Einen zweiten Titel gewann LVW durch die Frauen unter 18. Auch sie lief mit der Zeit 4:01.30 zur Gold in der Olympischen Staffel in der Reihefolge Livia Müller, Lorenza Kessler, Jasmine Moser und Celine Gmür. In Delémont waren sonnst auffällig viele neue LGs am start (und Podest). Wo sind die Vereine? (PJ)

 

Bilder

 

Frauen

4x100m, 47.80 s, Bronze
Estefania Garcia, Valérie Reggel, Cornelia Halbheer und Arlette Brülhart

 

Olympische 3:43.36, Gold
Lisa Kurmann, Valérie Reggel, Cornelia Halbheer und Estefania Garcia

 

U18W
4x100 m, 52.55 s, im VL ausg.
Nina Erb, Larissa Erni, Lorenza Kessler und Celina Gmür

 

Olympische 4:01.30, Gold
Livia Müller, Lorenza Kessler, Jasmine Moser und Celina Gmür

 

U16W

5x80 m, 50.58 s, Rang 5

Marlene Brütsch, Aliyah Odin, Svenja Hofmann, Vanessa Holderegger, Nadja-Marie Pasternack

 

Männer

Américaine, 7:02.52, Rang 9

Florian Riedel, Jonas Kuratli und Adrian Epprecht

 

U18M

4x100 m 44.78, Rang 5

Etienne Schudel, Severin Keller, Dominic Baumgartner und Severin Holderegger

 

U16M

5x80 m, 49.02 s, im VL ausg.

Luca Siegenthaler, Adrian Kübler, Fabio Cescato, Lukas Wäger und David Roschewit

Link:

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH