News LVW

12.07.2012

Bei den Mille Gruyère Regionalfinal in Zürich glänzte LVW durch Abwesenheit

 

Man müsste denken, dass der 1500m-Schweizertitel von Lisa Kurmann und der ebenso anreizend toller 800-Lauf und vierter Platz von Livia Müller bei den Schweizermeisterschaften in Bern letztes Wochenende alle junge Winterthurer und Winterthurerinnen dazu motivieren würden ein paar Bahnrunden zu ziehen und bei den Regionalfinalen von dem Nachwuchsprojekt Mille Gruyère teilzunehmen; hier dürfen die Kinder ihr Ausdauer in einem 1000-m-Lauf unter Beweis stellen. Gross verfehlt! Am Mittwoch 11. Juli stand lediglich eine Läuferin im Dienste der LV Winterthur am Start im Zürcher Sihlhölzli (dazu noch drei Mädchen aus Winterthur ohne LVW-Zugehörigkeit). Eine Aufruf an den Zuständigen: Fehlt es an junge Athleten und Athletinnen oder wollen wir nicht die Ausdauerdisziplinen fördern? Wo soll den Bruno und Alejandro in der Zukunft die Nachfolge von Lisa, Livia, Fabian und Jonas suchen? Nichtdestotrotz, in Zürich wurde Oda Lou Johansen Zweite bei den 14-Jährigen in der Zeit 3:12.50 (neuer pB). Zweite wurde auch die Winterthurerin aber (noch) nicht LVWerin Sarina Tischhauser bei den 9-Jährigen mit gelaufenen 4:08.51. Beide sind somit für den Final im Aarau am Samstag, 22. September qualifiziert. (pj)

Link:

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH