News LVW

29.07.2012

Swissmeeting Fribourg

Die 400m-Rundbahn von Fribourg gilt als eine der schnellsten der Schweiz. Letztes Jahr ist Amaru Schenkel dort zweimal 10.19 über 100 Meter gelaufen.
Darum sind auch einige LVWler an die Sense gefahren in der Hoffnung, ihre Bestleistungen zu pulverisieren.
Schliesslich konnte die Gruppe nur zwei persönliche Rekorde nach Hause nehmen.
André Höpli startete nach einem Muskelfaserriss, den er sich im zweiten Wettkampf der Saison an gleicher Stelle einfing, zum ersten Mal wieder. Der Druck war gross, die verpassten Rennen wett zu machen. Mit 11.42 war er dich deutlich über den eigenen Erwartungen.
Phile lief um die letzte Chance, den A-Wert zu laufen. Mit 11.48 lief er aber unerklärlichweise weit am Ziel vorbei.
Gleich schnell wie André war Roman Buri, der damit nur eine Hundertstel über der Saisonbestleistung blieb. Im Weitsprung gewann er sogar die Konkurrenz mit 6.39 (pB).
Eine weitere Bestleistung an diesem Tag erzielte Simon Forster. Mit 24.29 verbesserte er seine pB um etwa eine halbe Sekunde. Dies nachdem er über 100 Meter enttäuschende 12.22 gelaufen ist.

Weitere Resultate:
100m
Dominic Baumgartner: 11.88
Etienne Schudel: 12.23
Luca Meister: 12.71

200m
Dominic Baumgartner: 23.77

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH