News LVW

21.09.2012

SM Mehrkampf - Vorschau

Männer

Roger Rüegg (pB 6602 P). What about Rotscher? Das ist immer die Frage. Überlebt er den ersten Tag? Kommt er ins Ziel? Roger konnte im ganzen Sommer leider keine ganze Woche voll trainieren, denn er war immer von Verletzungen verfolgt. Wer Roger kennt, weißt aber dass dies eigentlich ein Dauerzustand ist und dass er dann plötzlich wie ein Phönix aus der Asche steigt und alle überrascht mit einer guten 10-Kampfleistung aus dem Nichts. Macht er es wieder?

 

U20M

Severin Keller (5917 P). In vieler Hinsicht, die Entdeckung des Jahre. Der Nachwuchsler Sevi war wichtigster Punktelieferant sowohl bei den aktiven SVM wie auch bei den U20 SVM. Das ambitiöse Ziel von Sevi ist einen Podestplatz, und dabei den ersten 6000er seiner jungen Karriere besteigen. Die ZLV-Kaderlimite dieser Kategorie ist 6200 P.

 

U16M

Andrin Frei, Adrian Kübler, und Enis Redzepi. Keiner der U16er hat bisher im 2012 einen 6-Kampf gemacht, aber liebäugeln mit einer Aufnahme im ZLV MK Kader (3900 P), oder vielleicht sogar in der LVWer-MK-Gruppe (geheime Kriterien). 3900 P entspricht etwa die Leistungen vom Wyländer Matthias Knöri, der zurzeit drittbeste Schweizer ist: 100mH 15.40, Weit 5.60m, Kugel 14.00, Hoch 1.65, Diskus 28.00, 1000m 3:07.00.

 

Frauen

Valérie Reggel (5791 P). Trotz Titelverteidigung und einer Verbesserung ihrer eigenen Vereinsrekord mit ca. 250 Punkte, ist im Kampf um den Titel dieses Jahres Valérie eher die Outsiderin, denn am Start ist auch die WCP Linda Züblin, welche nach einem für sie schlechte Saison einen versöhnlichen Saisonabschluss anstrebt. Im krassen Kontrast, die Saison von Vale war lang und sie hat vom anfangs Mai bis zur Team SM vor einer Woche fast unglaublich starke Leistungen geliefert, für sich und für den Verein. Lässt sie nochmals die Korken knallen in Hochdorf?

 

U18W

Jasmine Moser (4858 P). Das Ziel Jasmin anfangs Jahr war die magische 5000-Marke in Siebenkampf. Trotz verschiedenen Verletzungen während der letzten paar Wochen nimmt die U20 WM-Teilnehmerin nochmals Anlauf. Ihre pB-Serie vom Ibach: 100mH 14.83, Weit 5.04, Speer 36.71, 200m 26.85, Hoch 1.61, Kugel 12.75 und 800 2:34.48.

 

U16W

Angelica Moser (3251 P), Oda Lou Johansen (2744 P), Marlene Brütsch, Farrah Mettler, und Sanne Nederstigt. Angelica führt hier die Bestenliste der SLV mit ihrem Resultat von Landquart, und hat unterdessen ihre Leistungen vor allem im Weit, Hoch und 80 m so deutlich verbessert, dass sie schwer zu schlagen sein wird. Die ZLV-Kaderlimiten dieser Kategorie wären 3150 p für die 97er und 3000 P für die 98er. (pj)

Link:

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH