News LVW

21.01.2013

Erste Hallen-Resultate

Die ersten Athleten der LV Winterthur sind in die Hallen-Saison 2013 gestartet.  André Höppli und Philipp Handler liefen im Sprintkanal des Letzigrund Stadions über 60m. Höppli qualifizierte sich mit exakt der geforderten Zeit von 7.20s erstmals für die Schweizermeisterschaften in der Halle. Philé wurde in 7.45s gestoppt.

 

Adrian Epprecht lief am Hallen-Meeting in St. Gallen die 400m in 52.87s.

 

 

Jasmine Moser ist gut in ihre amerikanische Hallensaison gestartet. Bei ihrem ersten Meeting in New York übersprang sie eine neue Indoor-Bestleistung von 3.95 und egalisierte damit auch ihre Freiluft-Bestmarke. 

 

Im deutschen Sindelfingen übersprang Patrick Schütz im Stabhochsprung 5.16m und belegte damit Rang 3. Der deutsche Wolfang Ritte (geb. 7.01.1953) verbesserte im selben Wettkampf den Europarekord der über 60-jährigen (M60) auf 3.80m.
(In der Kategorie M55 hält er mit 4.60m den Freiluft- und mit 4.51m den Hallen-Weltrekord.)

 

(ps) 

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH