News LVW

12.01.2014

Stab-Team zu Gast bei Olympiasieger Renaud Lavillenie

Meeting Capitale Perche à Aubière / Clermont-Ferrand (FRA) 

 

Die Perche Elite Tour ist eine Tour de France der Stabhochspringerinnen und Stabhochspringer. 

 

Stabhochsprung auf fünf Anlagen parallel (und auf einer sechsten noch ein Schnupper-Training):

Gesprungen wurde in 15 Serien (je 5 Serien um 9 Uhr, 12 Uhr und 15 Uhr) sowie zwei Top-Serien abends. 

Teaser-Bilder - 2014_Stab_Aubiere_Stade

 

 

Die Resultate im Einzelnen:

Adrian Kübler - bei seinem ersten Stabhochsprungwettkampf nach 3 Monaten Training: 3.29m. Super Sache könnte man meinen, glücklich damit war Adi aber nicht. Im Einspringen (Bild), sah die Sache bei einer effektiven Höhe von 3.80m noch anders aus.

Teaser-Bilder - 2014_Stab_Aubiere_Adrian 

 

Andrin Frei - schaffte es mit neuem, härterem Stab im letzten Versuch eine neue Besthöhe von 4.04m zu überspringen...  nur viel Letzterer noch in die Latte. Gültig 3.89m
Teaser-Bilder - 2014_Stab_Aubiere_Andrin

 

Patrick Schütz - versuchte sich nach 7 Wochen Unterbruch (Prüfung und Achillessehne ... was sonst) wieder einmal mit einem Stab in den Händen. Mit verkürztem Anlauf (25 statt deren 34 Meter) und in Turnschuhen: 5.09m. 

Teaser-Bilder - 2014_Stab_Aubiere_Schuetz

 

Gewonnen wurde das Meeting - selbstverständlich - von Lokalmatador Renaud Lavillenie, mit 5.84m. Bei den Frauen siegte Marion Fiack mit 4.51m (franz. U23-Rekord). 

Teaser-Bilder - 2014_Stab_Aubiere_TopSerie

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH