News LVW

09.06.2014

Hervorragende Leistungen von Esti beim Swiss Meeting in Basel

Es war nur eine Frage der Zeit. Estefania Garcia war in den letzten Wochen sehr schnell über die Hürden unterwegs, aber im Wettkampf entsprachen die Zeiten leider nicht den Trainingswerten. So auch in Zofingen am Samstag. Sie lief beim Swiss Meeting die Hürde in 14.67s und sprang „lediglich“ 5.78m weit. Zwei Tage nachher versuchte sie es nochmals beim Swiss Meeting, diesmal in Basel. Das Resultat ist fast sensationell. Esti gewann den Hürdenlauf mit 14.03s (+0.8), was das drittbeste Resultat einer Winterthurerin ist (nach Vale und Moni, die mit 13.82 und 13.94 noch oben stehen). Anschliessend kamen sechs Sprünge, die in Durchschnitt 6 m waren, und mit der Bestweite von 6.14m (0.0) gelang ihr der zweite Tagessieg in Basel. Länger ist in 2014 nur EM-Qualifizierte Irene Pusterla gesprungen, und in der Geschichte der LVW war nur Regula Frefel mit 6.22m aus dem Jahre 1976 besser. (PJ)

 

Link:

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH