News LVW

12.07.2014

Schnelle Winterthurer in Bulle (Gruyère)

Beim Meeting de la Gruyère in Bulle lief Cornelia ihr erster 100m Lauf unter 12 Sekunden. Die Uhr stoppte bei 11.98s (+1.4 m/s), obwohl sie nach eigener Aussage einen „katastrophalen“ Start hatte. Über die doppelte Distanz lief sie bei Windstille gute 24.41s, nur 3/100 über ihre frische pB. Die zweite Winterthurerin in Bulle, Estefania Garcia, stellte mit 14.08 s (+1.4) ihre momentane Hürde-Schnelligkeit abermals unter Beweis. Im Weitsprung landete sie mit zu viel Wind auf 5.94m (+2.4).

Zu viel Wind hatte auch Amaru Schenkel, der in nur 10.28s (+2.1) die Zielgerade hinter sich zurück legte. Philipp Handler lief die 100m in 11.40s (1.1.) und Mike Lussambo ist mit 11.75s (1.6) neue pB gelaufen. Mike lief dannach die 200m in 24.55s (-0.4). (PJ)

Link:

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH