News LVW

12.01.2015

Andrin springt in Aubière (F) 4.66m

Am Freitag 9. Januar 2015 reisten das Stab-Team nach Frankreich. In Aubière bei Clermont-Ferrand findet jährlich eines der grösste Stabhochsprung-Meetings der Welt statt: Das "Michelin Capitale Perche", welches auch gleichzeitig der erste Wettkampf auf der diesjährigen ’’Perche Elite Tour’’ ist. Auf 6 parallelen Stabhochsprunganlagen sprangen über den ganzen Samstag verteilt mehr als 450 Athleten und Athletinnen von jung bis alt (und dabei noch bisweilen sehr hoch) und von Anfängern bis zum Weltrekordhalter und mitten drin "wir".

Andrin Frei gelang es in der phantastischen Atmosphäre gleich zweimal seine persönliche Bestleistung von 4.50m zu verbessern. So übersprang er im ersten Versuch 4.51m und unter grosser Nervosität im 3. Versuch 4.66m. Bei 4.81m musste er sich dann mit einem neuen Stab anfreunden (460/82), was im ersten Versuch nicht schlecht ausschaute, aber dann schliesslich doch an zu viel "Neuland" scheiterte. (Die Sprunghöhen waren +15cm bis 5.26m, aufgrund der grossen Teilnehmerzahl).

Ähnlich gut lief es bei Severin Holderegger, der seine Bestleistung um 11cm auf 4.21m verbessern konnte. Nicht ganz zufrieden war Adrian Kübler. Nach dem Überqueren der Latte auf 3.91m, fehlte im anschliessend das Wettkampfglück und so schied er aus dem Wettbewerb aus, als die Latte auf 4.06m lag.

 

Am Abend durften alle Athleten und Trainer, welche am Wettkampf teilgenommen hatten, von den VIP Rängen aus dem Weltklasse Meeting von Aubière beiwohnen. Auch dieses bot einiges an Höhepunkten. Bei den Frauen verbesserte Marion Fiack den französischen Rekord auf 4.71m und bei den Männern sprang der Weltrekordhalter Renaud Lavillenie 5.80m ehe er an 5.94m scheiterte.

 

Für das Stabhochsprung Team Winterthur eine grossartige Erfahrung und Motivation für die kommenden Wettkämpfe der Hallensaison 2015 hart weiter zu trainieren.

 

 (AFR)

 

Teaser-Bilder - Aubiere 2015

 

Andrin 481 x

 

Teaser-Bilder - Aubiere 2015 Andrin

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH