News LVW

17.01.2016

Stabhochspringer starten gut in die Hallensaison

Zwischen Adis PB und seinen Möglichkeiten tat sich seit August die Schere immer weiter auf. Auch in Sindelfingen bleibt die noch mehr als eine Handbreit offen. Adi überspringt mit 4.50m und 4.60m zweimal eine neue persönliche Besthöhe, ehe das System bei 4.70m nicht mehr passt. Einen Stab härter wird es wohl brauchen. Was bereits möglich ist, soll unten angefügt Adis Sprung über die Anfangshöhe von 4.30m andeuten.

 

Wie "Phoenix aus der Asche" taucht Andrin Frei wieder am Stabhochsprunghorizont auf. Mit 4.70m gewinnt er den U20 Wettkampf und findet rechtzeitig das Vertrauen in seine Technik zurück.

 

Severin Holderegger egalisierte mit 4.60m seine Bestleistung.

 

Patrick Schütz entscheidet die Männer-Konkurrenz für sich. Nach einem Fehlversuch über 4.90m überspringt er als einziger Athlet, im letzten Versuch, die 5.00m-Marke.

 

Video Adrian Kübler 4.30m

 

Video Adrian Kübler 4.60m

 

Video Andrin Frei 4.70m

 

Video Patrick Schütz 5.00m

 

(ps)

 

 Teaser-Bilder - Adi Sindelfingen 430

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH