News LVW

05.06.2016

Oberseemeeting in Rapperswil-Jona

Am Oberseemeeting in Rapperswil-Jona waren 13 LVWler am Start. Erfreulicherweise konnten viele Bestleistungen erzielt werden:
Aaron mass sich einmal mehr mit schnellen Brasilianer, welche ihn zu einer neuen Bestleistung zogen: 10.75 (+1.0).
Auf den 200 Meterlauf verzichtete er wegen Hüftschmerzen. Schade, in seiner Serie hätte er mit +2.0 Wind optimale Bedingungen gehabt.
Auch andere Sprinter verbesserten sich: Dunja (13.33), Farrah (13.83) und Raymar (11.24) können auf einen erfolgreichen Start zurückblicken.
Reshawn war über 200 Meter so schnell wie nie (23.14), leider blies der Wind etwas zu stark (+2.2).
Phile wollte eine Woche vor der EM testen, ob er konstante Leistungen bringen kann. Mit 11.26 und 22.93 kam er nicht ganz an seine Bestleistungen heran. Trotzdem darf er zuversichtlich nach Grosseto (ITA) reisen.

Bei den Mittelstreckler freute sich Pascal Buri über 1:59.55. Zum ersten Mal blieb er über 800 Meter unter der zwei Minutenmarke. Ramon lief direkt hinter ihm ein: 2:00.09.
Auch Livia Hasler liess sich eine neue Bestleistung notieren: 2:27.29. Meret Schirrmeister lief die zwei Runden in 2:29.15.
Tim wurde über 400 Meter Hürden dritter in 54.78. Adrian im Stab vierter: 4.70. Er scheiterte über 4.80 nur knapp.

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH