News LVW

06.07.2016

Cornelia Halbheer mit 23.61s über 200m in Amsterdam

Auf Bahn 5 im zweiten von vier Vorläufen lief Cornelia mit 23.61s ihren bisher zweitschnellsten 200m Lauf, 15/100 weniger schnell als bei ihrem Exploit 10 Tage zuvor in LCF. Für eine Qualifikation für das EM-Halbfinale hätte sie winzige 3/100 schneller laufen müssen. Cornelia meinte selber, dass sie diese Bruchteil einer Sekunde am Ende der langbezogenen Kurve verloren hat, denn der Start geling ihr gut und die letzte 50-60m waren ausgezeichnet.

Amaru Schenkel ist leider nicht zum 100m-Start angetreten, um sich wegen einer Fussverletzung für das 4x100m Staffelrennen am Samstag zu schonen. Die letzte Winterthurerin in Bunde ist unterdessen auch in Amsterdam angekommen. Valérie Reggel wird ihren Siebkampf am Freitag um 12.15 Uhr aufnehmen. Auch die LVW-Fanmeile unter der Leitung von Rüegg und Buri ist schon lautstark in der Tulpenstadt unterwegs. (pj)

 

Diverses - Cornelia Halbheer 200m EM 2016

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH