News LVW

21.07.2016

Ein Trio für Rio

Die Entscheidung ist gefallen. Swiss Paralympic selektioniert 21 Athleten für Rio 2016. Unter den acht Leichtathleten (Rollstuhl inklusive) werden auch Philipp Handler (Kategorie T13) über 100 Meter und Abassia Rahmani (T43) über 100 und 200 Meter dabei sein.

Für Philipp ist es nach London 2012 bereits seine zweite Paralympics. Abassia steht zum ersten Mal im Schweizer Aufgebot.

Georg Pfarrwaller darf die Zwei als offizielles Delegationsmitglied begleiten. Er ersetzt die schwangere Nationaltrainerin der Standing-Leichtahtleten während Rio 2016.

 

Link:

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH