News LVW

01.05.2017

Saisonstart am 1.-Maimeeting in Basel

Das garstige Wetter war nicht die Motivation ans 1.-Maimeeting nach Basel zu fahren.
Vier LVWler wollten aber dennoch wissen, wo ihre Form steht.

Aaron Cardona lief die 100 Meter in 11.05 (-1.3). Er konnte in den letzten Wochen wegen einer kleinen Knieverletzung nicht immer wie gewünscht trainieren. Sein Ziel in diesem Jahr ist die Teilnahme an den U20 Europameisterschaften. Dazu muss er die 10.75, die er letztes Jahr gelaufen ist, bestätigen.
Reshawn Rose lief mit 11.65 (-0.2) auch weit über seiner pB von 11.21. Wenn man mit 2016 vergleicht, wo er in 11.87 in die Saison gestartet ist, kann er doch nicht ganz unzufrieden sein.
Auch Dunja Freise lief gegenüber letztem Jahr eine halbe Sekunde schneller als beim Saisonstart. Die Uhr stoppte bei 13.39 (-1.0).
Zum ersten Mal am Start war Pascal Brändle (Jg. 1999). Er erreichte eine Zeit von 12.28 (-2.1).

 

Reshawn lief dann noch den 300er. Dort war er auf den ersten 100 Meter schneller als vorher. Natürlich reichte die Kraft dann nur für 250 Meter. 38.56 ist nun sein Massstab für die nächsten Rennen auf dieser Distanz. 

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH