News LVW

06.05.2017

VEREINSREKORD für Cornelia

Cornelia Halbheer startet in Willisau furios in die Saison. Beim ersten Rennen läuft sie mit 11.65s bereits eine persönliche Bestleistung, was nicht nur Vereinsrekord bedeutet, aber auch das Erreichen der Qualifikationslimite für die Univerisade im Chinesischen Taipei von 19.-30. August. Wenn man bedenkt, dass sie bei Regen und 10 Grad gelaufen ist, sind wir gespannt über die nächsten Auftritte von Cornelia. 

Vor dem 100-Meterlauf deutete sie im 60-Metersprint an, dass sie parat ist. In 7.48 war sie nur eine Hundertstelsekunde über der Hallenbestleistung. 

Andrea Rutschmann konnte ebenfalls an die Leistungen von der Hallensaison anknüpfen: Über 60 Meter lief sie 7.89, über 100 Meter 12.65. 

 

Reshawn Rose konnte sich zum 1.-Maimeeting steigern. Er lief 11.54.

 

Lisa Kurmann lief zum ersten Mal seit 4 Jahre einen 1000m und gewann diesen mit 2:52.16.

 

News - Cornelia Halbheer Wilisau 20170506

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH