News LVW

26.05.2017

100m der Sonderklasse von Cornelia Halbheer

Es war ein 100 m-Lauf der Extraklasse, welcher die Schweizer 4x100m Staffelläuferinnen dem Publikum in Langenthal zu Auffahrt gezeigt haben. In Abwesenheit der schnellsten Sprinterin, Mujinga Kambundji, lieferten sich die vier nächsten Frauen einen packenden Wettkampf, in welchem Cornelia Dritte mit 11.37s wurde. Das ist 20/100 schneller als beim SVM Final vor zwei Wochen, und Cornelia meinte nach dem Lauf, dass noch mehr drin liegt: «Ich bin ja noch gar nicht im Wettkampfmodus». Vor Cornelia lief Sarah Atcho 11.23s und Salome Kora 11.27s, und hinter ihr lief Ajla Del Ponte 11.43s. Leider war die Windunterstützung mit 2.6 m/s ein bisschen zu stark, weshalb die Resultate nicht in den Bestenlisten erscheinen werden. Der Kampf um die Staffelplätze wird hart, aber Cornelia verspricht sich gute Chancen.

 

In einer Woche wird Cornelia in Zofingen ihren zweiten 200 m-Lauf der Saison laufen, und wenn das Wetter es gut mit ihr meint, dann soll ihre Bestleistung von den SVM (23.31s) deutlich unterboten werden. Die WM-Limite ist 23.10s. (pj)

 

Diverses - 2017_05_25_COrnelia Halbheer 100m Langenthal

 

Link:

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH