News LVW

08.08.2018

Abendmeeting Thun

Am Abendmeeting in Thun herrschten für einmal diesen Sommer ganz andere Bedingungen. Mit dem Start des Meetings setzte Regen ein und ein vorbeiziehendes Gewitter brachte viel Wind. Am besten zurecht kam Gian Keller. Im ersten 100-Meter lief er in 11.55 (+1.5) eine neue Bestleistung. Eine Stunde später gelang ihm das auch über 200 Meter (24.10; +0.1). Im zweiten 100er, der spät am Abend stattfand, konnte er bei Sturm und Regen immerhin noch 11.86 (-0.8) auf die Bahn bringen. Simon Graf verpasste eine persönliche Bestleistung über 200 Meter nur um 0.01 Sekunden (21.85; 0.0). Über 100 Meter erreichte er das Ziel in 10.93 (+0.1) bzw. 11.35 (-2.0). Die Windangaben sind mit Vorsicht zu betrachten. Die Windmessung wurde nämlich direkt neben einer überdachten Teambank aufgestellt. Vor allem beim zweiten 100er wehten die Fahnen steif im Wind, was deutlich mehr als -2.0 Meter pro Sekunde Wind bedeutet hätten.

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH