News LVW

08.09.2018

Nachwuchs SM in Aarau und Frauenfeld Tag 1

Am ersten Tag der Schweizer Nachwuchsmeisterschaften in Aarau (U20/U23) und Frauenfeld (U16/U18) konnte sich die LVW über zwei Goldmedaillen freuen.

Vivian Nyuma sprang im Dreisprung der U20 am weitesten (12.02) und lies die Konkurrentinnen mindestens 68 Zentimeter hinter sich.

Nicht ganz so dominant aber schliesslich auch klar kam Simon Graf über 100 Meter bei den U18 als erster ins Ziel (10.92). Er machte das Rennen ziemlich spannend. Am Start war er gegenüber den Schnellsten deutlich hinten, drehte dann aber mächtig auf und war dann vorne. 

Weitere Finalränge wurden von Marco Niederhäuser im Speer (U20; 800g) und Matthias Knöri (U23; 800g) erreicht. Marco wurde in neuer persönlichen Bestleistung Fünfter (53.16), Matthias warf 48.95, was Rang 8 bedeuteten.

Am ersten Tag waren auch einige Vorläufe für den Sonntag im Programm. Mahara Rösli über 400m (59.32) und ihre Schwester Kiana über 400m Hürden (64.40) qualifizierten sich für den Finallauf. Meret Schirrmeister, die in der gleichen Vorlaufserie von Kiana startete, verpasste die Finalqualifikation ganz knapp (64.68). Um fünf Hundertstelsekunden verpasste auch Gian Keller über 100m (11.72) das Halbfinal. Wenn er im Bereich seiner PB (11.55) gelaufen wäre, hätte er sicher ein zweites Mal antreten dürfen. Ähnlich war es für Sarah Brunnschweiler. Auch für sie lief etwas über ihrem Hausrekord und musste deshalb nach dem Vorlauf ihre Tasche packen (100m: 13.22).

Bianca Hercigonja sprang im Weit der U18 mit 5.32 auf den 11ten Platz. Angela Diggelmann wurde im Hochsprung der U16 mit 1.55 Neunte.

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH